• Rijseltor
  • Festungen um Ypern
  • Last Post
  • Menin Gate Lions

Buchen Sie Ihre Unterkunft

Ypern entdecken

i-Ieper

Die neue Tourismus-App i-Ieper bietet eine Entdeckungsreise durch die reiche Geschichte von Ypern. Anhand Ihres Tablets oder Smartphones können Sie zu Fuß die bekannten, aber sicher auch die weniger bekannten Ecken von Ypern erkunden. Sie können diese App gratis über den App-Store von Apple downloaden.

Der Akzent dieser App liegt weniger auf dem Ersten Weltkrieg, sondern eher auf der Entstehung und Entwicklung von Ypern im Laufe der Jahrhunderte. Vom wichtigen und tonangebenden mittelalterlichen Akteur in Flandern über die Festungsstadt bis zu der einzigartigen lebhaften Stadt von heute.

Anders als ein klassischer Stadtplan oder eine Broschüre
Anders als bei einem klassischen Rundgang auf einer Karte müssen Sie der Route der App nicht blindlings von Punkt A nach Punkt B folgen. Sie können an jeder beliebigen Stelle einsteigen. Sie klicken auf ein Symbol und Sie werden - eventuell mit GPS-Funktion, falls Sie online sind - zur nächstgelegenen markanten Sehenswürdigkeit geführt. Die Navigation begleitet Sie von einer Station zur anderen. So durchlaufen Sie einen Streifzug durch die Stadt, der aus rund 40 Stationen besteht. Bei jeder dieser Stationen erhalten Sie eine kurze Erläuterung und einige interessante wissenswerte Informationen. Diese Themen werden - wo möglich - mit historischem Bildmaterial illustriert, das die Vergangenheit von Ypern zum Leben bringt. Die App merkt sich überdies, wo Sie bereits gewesen sind, sodass Sie den vollständigen Rundgang durchlaufen können.

Selbstverständlich ist die App i-Ieper in erster Linie für eine Verwendung durch Touristen bei ihrem Besuch von Ypern bestimmt. Aber auch Einwohner von Ypern können sicherlich noch überraschende Ecken und Informationen in i-Ieper entdecken.